Angebote zu "Geräte" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Fadenkäfer Schnitt "Jumper" für Kinder
Angebot
10,90 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Fadenkäfer Schnitt "Jumper" für Kinder, Größe 74–164, Schwierigkeitsstufe: leicht, Stoffempfehlung: Jersey, leichte elastische Stoffe.trendiger Jumpsuit für Mädchen selbst genäht3 Ärmellängen von ärmellos bis Langarmmit kurzem oder langem Beineinfach zu näheninkl. Näh-Video auf YouTubeinkl. Anleitung (zusätzlich mit Link zu einer noch ausführlicheren, bebilderten Anleitung im Internet)Jumpsuits erleben gerade ein echtes Revival – und sehen an den Jüngsten einfach supersüß aus! Noch dazu sind sie herrlich bequem, was bei Kinderkleidung ja ohnehin das wichtigste ist. Kreieren Sie den Jumper genau so, wie es Ihnen und Ihrem Kind am besten gefällt: Suchen Sie gemeinsam einen hübschen Stoff aus, wählen Sie zwischen verschiedenen Ärmellängen und entscheiden Sie sich für lange oder kurze Hosenbeine. Fürs bequeme An- und Ausziehen bekommt der Jumper am Rückenteil einen Reißverschluss. Tipp: Das Schnittmuster ist auch wunderbar für Anfänger geeignet – Carolin von Fadenkäfer erklärt die Vorgehensweise Schritt für Schritt im dazugehörigen YouTube-Video!

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Mich kriegt ihr nicht!
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich online bewegt, ist nie allein. Im doppelten Sinne. Denn wenn wir das Leben um uns herum im Netz verfolgen wollen, nehmen wir in Kauf, dass uns Google, Amazon, Facebook & Co. auf Schritt und Klick verfolgen. Tausende Firmen profitieren davon, auf Basis unserer Likes und Klicks, sowie unseres Kaufverhaltens Werbung und Inhalte personalisiert auszuspielen und uns damit zu manipulieren. Mit jedem neuen Datensatz werden die Produkte noch enger an unsere Vorlieben angepasst, sodass wir sie noch häufiger nutzen - ein Teufelskreis. Aber können wir uns dagegen wirklich verteidigen? Ja, sagt Digital-Experte Steffan Heuer - auch heute noch. Sein Buch `Mich kriegt ihr nicht! ist eine Gebrauchsanweisung und gleichzeitig eine Waffe, mit der wir unsere Online-Identität mit einer neuen Daten-Ethik schützen können - selbst in Zeiten von Smart Speakern wie Alexa und dem Internet der Dinge. Der Kampf um unsere Daten ist ein Kampf um unsere Souveränität, um unsere Freiheit! Und als solcher ist er noch lange nicht verloren - wir müssen den Datendieben nur mit der richtigen digitalen Selbstverteidigung entgegentreten, nämlich mit den vier V s: Wir müssen unsere Daten verweigern, verschleiern, verschlüsseln und Räume schaffen, aus denen alle Smart-Geräte verbannt sind. Wie das funktioniert, zeigt und erklärt der komplett überarbeitete Bestseller `Mich kriegt ihr nicht! .

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Fadenkäfer Schnitt "Basicshirt" für Kinder
Unser Tipp
10,90 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Fadenkäfer Schnitt "Basicshirt" für Kinder, Anleitung für 3 Modelle, Größe 74 - 164, Schwierigkeitsstufe: leicht, Stoffempfehlung: Jersey, Sweatstoff, French Terry, Nicki, elastische Stoffe.Kindershirts selbst genähtwahlweise mit langem, halblangem oder kurzem Armmit Rund- oder V-Ausschnitttailliert oder gerade geschnitteninkl. ausführlicher Anleitung (zusätzlich mit Link zu einer noch ausführlicheren, bebilderten Anleitung im Internet)Nählevel: leichtBasicshirts sind einfach unverzichtbar! Gleichzeitig bieten sie eine Vielzahl an Variationsmöglichkeiten und wirken je nach ausgewähltem Stoff immer wieder anders: klassisch in Uni, sportlich mit Streifen, romantisch mit Blümchen oder süß mit Pünktchen. Natürlich können Sie auch verschiedene Stoffdesigns kombinieren, die Shirts mit Applikationen pimpen uvm. – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Basicshirts des jungen Labels Fadenkäfer können wahlweise mit rundem oder V-Ausschnitt genäht werden. Zudem haben Sie die Wahl zwischen taillierter oder gerader Silhouette (für Mädchen oder Jungs) und drei verschiedenen Ärmellängen.Bestellen Sie jetzt den Fadenkäfer Papierschnitt "Basicshirt" und starten Sie schon in wenigen Tagen an der Nähmaschine durch!Benötigtes Nähzubehör: Bündchenstoff

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Mich kriegt ihr nicht!
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich online bewegt, ist nie allein. Im doppelten Sinne. Denn wenn wir das Leben um uns herum im Netz verfolgen wollen, nehmen wir in Kauf, dass uns Google, Amazon, Facebook & Co. auf Schritt und Klick verfolgen. Tausende Firmen profitieren davon, auf Basis unserer Likes und Klicks, sowie unseres Kaufverhaltens Werbung und Inhalte personalisiert auszuspielen und uns damit zu manipulieren. Mit jedem neuen Datensatz werden die Produkte noch enger an unsere Vorlieben angepasst, sodass wir sie noch häufiger nutzen - ein Teufelskreis. Aber können wir uns dagegen wirklich verteidigen? Ja, sagt Digital-Experte Steffan Heuer - auch heute noch. Sein Buch `Mich kriegt ihr nicht! ist eine Gebrauchsanweisung und gleichzeitig eine Waffe, mit der wir unsere Online-Identität mit einer neuen Daten-Ethik schützen können - selbst in Zeiten von Smart Speakern wie Alexa und dem Internet der Dinge. Der Kampf um unsere Daten ist ein Kampf um unsere Souveränität, um unsere Freiheit! Und als solcher ist er noch lange nicht verloren - wir müssen den Datendieben nur mit der richtigen digitalen Selbstverteidigung entgegentreten, nämlich mit den vier V s: Wir müssen unsere Daten verweigern, verschleiern, verschlüsseln und Räume schaffen, aus denen alle Smart-Geräte verbannt sind. Wie das funktioniert, zeigt und erklärt der komplett überarbeitete Bestseller `Mich kriegt ihr nicht! .

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Fadenkäfer Schnitt "Basicshirt" für Damen
Top-Produkt
10,90 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Fadenkäfer Schnitt "Basicshirt" für Damen, Anleitung für 3 Modelle, Größe 32 - 58, Schwierigkeitsstufe: leicht, Stoffempfehlung: Jersey, Sweatstoff, French Terry, Nicki, elastische Stoffe.Damenshirts selbst genähtwahlweise mit langem, halblangem oder kurzem Armmit Rund- oder V-Ausschnitttailliert oder gerade geschnitteninkl. ausführlicher Anleitung (zusätzlich mit Link zu einer noch ausführlicheren, bebilderten Anleitung im Internet)Nählevel: leichtBasic-Shirts sind einfach unverzichtbar! Gleichzeitig bieten sie eine Vielzahl an Variationsmöglichkeiten und wirken je nach ausgewähltem Stoff immer wieder anders: klassisch in Uni, sportlich mit Streifen, romantisch mit Blümchen oder süß mit Pünktchen. Natürlich können Sie auch verschiedene Stoffdesigns kombinieren, die Shirts mit Schleifen pimpen uvm. – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Basic-Shirts des jungen Labels Fadenkäfer können wahlweise mit rundem oder V-Ausschnitt genäht werden. Zudem haben Sie die Wahl zwischen taillierter oder gerader Silhouette und drei verschiedenen Ärmellängen.Bestellen Sie jetzt den Fadenkäfer Papierschnitt "Basicshirt" und starten Sie schon in wenigen Tagen an der Nähmaschine durch!Benötigtes Nähzubehör: Bündchenstoff

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Print vs. Digital. Das veränderte Verhalten von...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule Hof, Sprache: Deutsch, Abstract: Kein Medium konnte täglich einen so detaillierten und umfangreichen Blick über die tagesaktuellen Nachrichten verschaffen wie die Zeitung. Mit der Entstehung und rasend schnellen Weiterentwicklung des Internets löst sich diese Monopolstellung immer weiter auf. Heute, im digitalen Zeitalter beginnt oftmals der erste Weg um sich über die aktuellen Nachrichten detailliert zu informieren, mit dem Griff zum Laptop oder Smartphone. Die Endgeräte sind noch nicht Flächendeckend unter den Konsumenten verteilt, jedoch besaßen im Mai 2012 bereits 41,1 Mio. Menschen in Deutschland ein Smartphone, Trend steigend. Die deutschen Zeitungsverlage haben diesen Trend erkannt und ihr Portfolio angepasst und ihre Kanäle auch digital erweitert. Sie entwickelten zunächst eigene Nachrichtenwebsites für Computer und einige Jahre später, als die Technologie es ihnen ermöglichte, folgten Websites und Applikationen für mobile Endgeräte. Darüber hinaus entstanden Online-Redaktionen und neue Mitarbeiter wurden eingestellt, die sich ausschließlich auf den Inhalt, den sog. Content, des Online-Angebots konzentrierten. War es früher noch das Ziel einer Zeitung, über die Hintergründe einer Nachricht zu informieren, so geht es heute oftmals darum, als erster die Nachricht zu veröffentlichen, im Zweifel auch ohne Hintergrundinformationen. Das Internet, so wie wir es heute kennen, das sog. "Web 2.0", und die internetfähigen Geräte haben das Angebot für Konsumenten stark erweitert. Sie bieten ihnen die Möglichkeit innerhalb von Sekunden an nahezu jedem Ort der Erde Nachrichten zu lesen und selbst zu recherchieren. Das Internet und die internetfähigen Geräte haben das Angebot für Konsumenten stark erweitert. Einzige Bedingung dafür ist eine funktionierende Internetverbindung. Das primäre Ziel der vorliegenden Arbeit ist, anhand einer empirischen Untersuchung, herauszufinden inwiefern sich das Verhalten der Konsumenten im digitalen Zeitalter entwickelt hat. Eine Fokussierung liegt dabei auf den Medien Print und Digital. Entscheidende Ziele sind hier aufzuzeigen, zum einen welches Medium zum Lesen von Nachrichten heutzutage und in einigen Jahren am häufigsten genutzt wird, zum anderen ob und wie stark das Smartphone die Konsummenge an gelesenen Nachrichten verändert hat. Des Weiteren wird versucht darzustellen, wie Konsumenten auf Werbung bei Nachrichtenmedien reagieren. Dabei steht die Häufigkeit im Mittelpunkt in der eine Werbeanzeige weiter verfolgt oder nicht beachtet wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Fadenkäfer Schnitt "Hose Pamina" für Damen
Highlight
10,90 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Fadenkäfer Schnitt "Hose Pamina" für Damen, mehrere Varianten möglich, Größe 32 - 58, Schwierigkeitsstufe: leicht, Stoffempfehlung: Viskose, Seide, Jersey, leicht fließende Stoffe.trendige Hose selbst genähtvon schick bis bequemmit Eingriffstaschen (optional)inkl. ausführlicher Anleitung (zusätzlich mit Link zu einer noch ausführlicheren, bebilderten Anleitung im Internet)Nählevel: leichtFinden Sie auch diese lässigen, weich fließenden Sommerhosen so schick, die man gerade überall sieht? Aber warum kaufen, wenn selbernähen auch geht – und so viel mehr Spaß macht? Noch dazu haben Sie dann eine Hose, die wirklich einzigartig ist.Mit dem Hosenschnitt "Pamina" des Labels "Fadenkäfer" ist das Nähen einer schicken Hose jetzt ganz einfach. Die Anleitung führt Sie Schritt für Schritt zum Näherfolg. Dabei gibt es ganz viele Variationsmöglichkeiten: mit Eingriffstaschen oder ohne, mit Saumbündchen oder normalem Saum, mit optionalen Bundfalten uvm. Auch mit der Länge kann natürlich gespielt werden – erlaubt ist, was gefällt!Benötigtes Nähzubehör: Gummiband, je nach Konfektionsgröße zwischen 75 cm und 150 cm lang

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Moderne Werbeformen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,5, Hochschule Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Masterarbeit behandelt die rechtlichen Fallstricke von modernen Werbeformen im Internet. Dabei liegt der Fokus auf dem Influencer-Marketing und den Werbeflächen im Internet. Zu Beginn wird jede Werbeform erläutert, sodass ein gewisses Grundverständnis gegeben ist. Ferner werden aktuelle rechtliche Fallstricke diskutiert. Beim Influencer-Marketing wird anhand verschiedener Fallkonstellationen erläutert, ob für den Influencer eine Kennzeichnungspflicht besteht. Infolgedessen wird geklärt, wie der Influencer diese zu erfüllen hat. Dabei wird darauf eingegangen, welche Sprache verwendet werden muss und ob die Verwendung von "Hashtags" zulässig ist. Schließlich wird geklärt, inwiefern Kinder von Werbung des Influencers betroffen sein können. Bei den Werbeflächen im Internet werden zunächst die gängigsten Werbeformen auf ihre Zulässigkeit überprüft. Anschließend wird geklärt, ob Werbeblocker sowie die dazugehörigen Gegenmaßnahmen zulässig sind.Das Fortschreiten der Technologie bietet den Unternehmen heutzutage diverse neue Möglichkeiten, die nicht nur die Forschung, Entwicklung und Produktion, sondern auch den Absatz von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen erleichtern können. Klassische Werbung im Fernsehen, im Radio oder in der Zeitung erreicht längst nicht mehr so viele Menschen, wie noch vor einem Jahrzehnt. Die Gründe hierfür liegen in den Entwicklungen im Digitalzeitalter. Hierbei hat grundsätzlich jeder Mensch Zugriff auf das Internet. Kinder und Jugendliche wachsen mit dem Internet auf und lernen früh damit umzugehen. Durch Geräte wie Smartphones, Tablets und Smartwatches ist die Möglichkeit gegeben, alle benötigten Informationen jederzeit auch mobil abzurufen. Dieses Szenario sorgt dafür, dass die klassischen Medien zunehmend vernachlässigt werden. Die Unternehmen mussten also mit der Zeit und den daraus resultierenden Trends gehen, um die Verbraucher weiterhin mit Werbung erreichen zu können. Hierbei ist jedoch bisweilen Vorsicht geboten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Fadenkäfer Schnitt "Rock Anne" für Damen
Angebot
10,90 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Fadenkäfer Schnitt "Rock Anne" für Damen, 2 Modelle, Größe 32 - 58, Schwierigkeitsstufe: leicht, Stoffempfehlung: elastische Stoffe.trendiger Rock selbst genähtohne Reißverschlussin gerader Form oder A-Formmit oder ohne Taschen und Kordelinkl. ausführlicher Anleitung (zusätzlich mit Link zu einer noch ausführlicheren, bebilderten Anleitung im Internet)Nählevel: leichtDraußen ist plötzlich Sommer und Sie haben nichts anzuziehen? Mit diesem Schnitt des jungen Labels Fadenkäfer ist das Problem gleich behoben. "Rock Anne" ist nämlich blitzschnell genäht und kommt ohne Reißverschluss oder Knöpfe aus! Dabei sind Sie bei der Stoffwahl ganz flexibel: Von Sweat über Jacquard bis hin zu Stretch-Jeans ist alles möglich – wichtig ist nur, dass der Stoff elastisch ist! Es stehen zwei Modelle zur Wahl: ein schlichter, gerade geschnittener Rock und ein A-Linien-Rock mit Taschen und Kordel. Je nach Stoffdesign wirkt der Rock klassisch-elegant, trendy oder auch sportlich. Worauf warten Sie noch? Bestellen Sie jetzt das Schnittmuster für den "Rock Anne" von Fadenkäfer und einen schönen Stoff – und führen Sie schon in wenigen Tagen Ihre neue Rock-Kreation aus!Benötigtes Nähzubehör: Kordel oder Gummi, evtl. Ösen, evtl. ein kleines Stückchen Leder(-imitat) oder SnapPap als Patches für den Tunnelzug, evtl. Bügeleinlage zum Verstärken der Ösen

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Mich kriegt ihr nicht!
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich online bewegt, ist nie allein. Im doppelten Sinne. Denn wenn wir das Leben um uns herum im Netz verfolgen wollen, nehmen wir in Kauf, dass uns Google, Amazon, Facebook & Co. auf Schritt und Klick verfolgen. Tausende Firmen profitieren davon, auf Basis unserer Likes und Klicks, sowie unseres Kaufverhaltens Werbung und Inhalte personalisiert auszuspielen und uns damit zu manipulieren. Mit jedem neuen Datensatz werden die Produkte noch enger an unsere Vorlieben angepasst, sodass wir sie noch häufiger nutzen - ein Teufelskreis. Aber können wir uns dagegen wirklich verteidigen? Ja, sagt Digital-Experte Steffan Heuer - auch heute noch. Sein Buch `Mich kriegt ihr nicht! ist eine Gebrauchsanweisung und gleichzeitig eine Waffe, mit der wir unsere Online-Identität mit einer neuen Daten-Ethik schützen können - selbst in Zeiten von Smart Speakern wie Alexa und dem Internet der Dinge. Der Kampf um unsere Daten ist ein Kampf um unsere Souveränität, um unsere Freiheit! Und als solcher ist er noch lange nicht verloren - wir müssen den Datendieben nur mit der richtigen digitalen Selbstverteidigung entgegentreten, nämlich mit den vier V s: Wir müssen unsere Daten verweigern, verschleiern, verschlüsseln und Räume schaffen, aus denen alle Smart-Geräte verbannt sind. Wie das funktioniert, zeigt und erklärt der komplett überarbeitete Bestseller `Mich kriegt ihr nicht! .

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Konzeptionelle Evaluation aktueller Mehrbenutze...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat der technische Stand von PDAs1 oder elektronischen Organizern ein Niveau erreicht, welches die tragbaren Geräte neben ihrem eigentlichen Nutzen als Terminplaner und Notizbuch auch für Spiele in Frage kommen lässt. Im Handy-Bereich gab es einen vergleichbaren technischen Fortschritt, und heute gibt es selbst für Handys in niedriger Preisklasse ein umfassendes Angebot an Spielen jeder Qualität. Der Markt für Handy-Spiele boomt, wie auch die Verkäufe von Klingeltönen oder Logos belegen. Bei den PDAs bleibt diese Entwicklung jedoch aus - zwar gibt es ein gutes Angebot an verschiedenen Spielen, allerdings sind diese, gemessen an den technischen Möglichkeiten aktueller PDA-Endgeräte, von niedriger Qualität und Werbung, Bewertung und Verkäufe finden fast ausschließlich über das Internet ab.Die nachfolgende Arbeit soll den PDA-Spielemarkt beschreiben und analysieren, Kriterien für ein erfolgreiches, qualitativ gutes PDA-Spiel finden und diese dann an einem Beispiel umsetzen. Nur wenige wissenschaftliche Arbeiten beschäftigen sich mit dem Thema PDA-Entwicklung und keine davon setzt sich mit den speziellen Anforderungen von Spielen auf dieser Plattform auseinander.Diese Arbeit kann für Entwickler als Leitfaden dienen und kann sowohl auf Konzeptions- als auch auf Implementierungsebene helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Der erste Abschnitt beschäftigt sich mit der aktuellen Marktlage, dem technischen Umfeld und bringt die Probleme beim Verkauf von PDA-Spielen auf den Punkt. Im zweiten Abschnitt werden wichtige Anforderungen an PDA-Spiele herausgearbeitet und, auch im Vergleich mit der Spieleentwicklung für Desktop-PCs, in ein System von Anforderungsebenen eingestuft. Der dritte Abschnitt stellt das Spiel Smartblaster ausgiebig vor und bewertet es nach den in Abschnitt 2 gefunden Kriterien, um letztendlich in Abschnitt 4 ein Konzept zur Verbesserung des Spiels vorzustellen. Im fünften Abschnitt wird eine wichtige Komponente von Smartblaster, nämlich die im PDA-Spielebereich sehr selten anzutreffende Netzwerkfunktion unter verschiedenen Bedingungen getestet, um für die Implementierung wichtige Performancedaten zu erhalten. In Abschnitt 6 folgen eine detaillierte Dokumentation der am Spiel vorgenommenen Änderungen und deren technischer Umsetzungen. Danach folgt im siebten Abschnitt ein Vergleich der überarbeitet Version mit dem Original und eine Abschlussbewertung.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Konzeptionelle Evaluation aktueller Mehrbenutze...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat der technische Stand von PDAs1 oder elektronischen Organizern ein Niveau erreicht, welches die tragbaren Geräte neben ihrem eigentlichen Nutzen als Terminplaner und Notizbuch auch für Spiele in Frage kommen lässt. Im Handy-Bereich gab es einen vergleichbaren technischen Fortschritt, und heute gibt es selbst für Handys in niedriger Preisklasse ein umfassendes Angebot an Spielen jeder Qualität. Der Markt für Handy-Spiele boomt, wie auch die Verkäufe von Klingeltönen oder Logos belegen. Bei den PDAs bleibt diese Entwicklung jedoch aus - zwar gibt es ein gutes Angebot an verschiedenen Spielen, allerdings sind diese, gemessen an den technischen Möglichkeiten aktueller PDA-Endgeräte, von niedriger Qualität und Werbung, Bewertung und Verkäufe finden fast ausschließlich über das Internet ab.Die nachfolgende Arbeit soll den PDA-Spielemarkt beschreiben und analysieren, Kriterien für ein erfolgreiches, qualitativ gutes PDA-Spiel finden und diese dann an einem Beispiel umsetzen. Nur wenige wissenschaftliche Arbeiten beschäftigen sich mit dem Thema PDA-Entwicklung und keine davon setzt sich mit den speziellen Anforderungen von Spielen auf dieser Plattform auseinander.Diese Arbeit kann für Entwickler als Leitfaden dienen und kann sowohl auf Konzeptions- als auch auf Implementierungsebene helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Der erste Abschnitt beschäftigt sich mit der aktuellen Marktlage, dem technischen Umfeld und bringt die Probleme beim Verkauf von PDA-Spielen auf den Punkt. Im zweiten Abschnitt werden wichtige Anforderungen an PDA-Spiele herausgearbeitet und, auch im Vergleich mit der Spieleentwicklung für Desktop-PCs, in ein System von Anforderungsebenen eingestuft. Der dritte Abschnitt stellt das Spiel Smartblaster ausgiebig vor und bewertet es nach den in Abschnitt 2 gefunden Kriterien, um letztendlich in Abschnitt 4 ein Konzept zur Verbesserung des Spiels vorzustellen. Im fünften Abschnitt wird eine wichtige Komponente von Smartblaster, nämlich die im PDA-Spielebereich sehr selten anzutreffende Netzwerkfunktion unter verschiedenen Bedingungen getestet, um für die Implementierung wichtige Performancedaten zu erhalten. In Abschnitt 6 folgen eine detaillierte Dokumentation der am Spiel vorgenommenen Änderungen und deren technischer Umsetzungen. Danach folgt im siebten Abschnitt ein Vergleich der überarbeitet Version mit dem Original und eine Abschlussbewertung.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Bild und Ton in der Werbung
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Institut für Sprache und Kommunikation), Sprache: Deutsch, Abstract: Um eine grosse Anzahl von Menschen zu erreichen und diese über verschiedenste Themen - beispielsweise Politik - zu informieren, sind Medien unumgänglich. Ob Rundfunk, Fernsehen, Zeitschriften oder das Internet, zu jeder Tageszeit wird die Bevölkerung durch sie unterrichtet. Dabei ist es gar nicht leicht, sich diesem Informationsfluss zu entziehen, lächeln uns doch viele Gesichter von Werbeplakaten an oder klären uns beklebte U-Bahnwände über unterschiedlichste Neuheiten und Sonderangebote auf. Auch im privaten Bereich nehmen Massenmedien einen grossen Stellenwert ein. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete beispielsweise im November 2004 in einer Pressemitteilung, dass '95% der deutschen Haushalte (ohne Haushalte von Selbstständigen und Landwirten/-innen) Fernsehgeräte' besitzen. In 40% der Haushalten gab es zu Beginn des Jahres 2004 sogar mehr als ein Fernsehgerät. Jedoch kann man daraus nicht schlussfolgern, dass jedes dieser Geräte benutzt wird, aber zumindest annehmen, dass Fernsehen (regelmässig) konsumiert wird. Ist das der Fall, wird der Zuschauer auch mit Fernsehwerbung konfrontiert, überwiegend bei den privaten Fernsehsendern. Da Fernsehen als Sender einseitig kommuniziert, muss Werbung bestimmte Kriterien erfüllen, um gezielt Empfänger über das Medium Fernsehen zu erreichen. Faktoren wie die Erregung der Aufmerksamkeit oder das Auslösen von Emotionen spielen dabei eine wesentliche Rolle. Diese Faktoren sind im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt und in verschiedenen Modellen aufgeführt worden, um eine theoretische Grundlage zu schaffen, die bei der Erstellung einer Werbung, sei es in Zeitschriften oder im Fernsehen, helfen und erklären soll. In dieser Arbeit sollen Fernsehwerbespots in Bezug auf Bild und Ton untersuch

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Bild und Ton in der Werbung
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Institut für Sprache und Kommunikation), Sprache: Deutsch, Abstract: Um eine grosse Anzahl von Menschen zu erreichen und diese über verschiedenste Themen - beispielsweise Politik - zu informieren, sind Medien unumgänglich. Ob Rundfunk, Fernsehen, Zeitschriften oder das Internet, zu jeder Tageszeit wird die Bevölkerung durch sie unterrichtet. Dabei ist es gar nicht leicht, sich diesem Informationsfluss zu entziehen, lächeln uns doch viele Gesichter von Werbeplakaten an oder klären uns beklebte U-Bahnwände über unterschiedlichste Neuheiten und Sonderangebote auf. Auch im privaten Bereich nehmen Massenmedien einen grossen Stellenwert ein. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete beispielsweise im November 2004 in einer Pressemitteilung, dass '95% der deutschen Haushalte (ohne Haushalte von Selbstständigen und Landwirten/-innen) Fernsehgeräte' besitzen. In 40% der Haushalten gab es zu Beginn des Jahres 2004 sogar mehr als ein Fernsehgerät. Jedoch kann man daraus nicht schlussfolgern, dass jedes dieser Geräte benutzt wird, aber zumindest annehmen, dass Fernsehen (regelmässig) konsumiert wird. Ist das der Fall, wird der Zuschauer auch mit Fernsehwerbung konfrontiert, überwiegend bei den privaten Fernsehsendern. Da Fernsehen als Sender einseitig kommuniziert, muss Werbung bestimmte Kriterien erfüllen, um gezielt Empfänger über das Medium Fernsehen zu erreichen. Faktoren wie die Erregung der Aufmerksamkeit oder das Auslösen von Emotionen spielen dabei eine wesentliche Rolle. Diese Faktoren sind im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt und in verschiedenen Modellen aufgeführt worden, um eine theoretische Grundlage zu schaffen, die bei der Erstellung einer Werbung, sei es in Zeitschriften oder im Fernsehen, helfen und erklären soll. In dieser Arbeit sollen Fernsehwerbespots in Bezug auf Bild und Ton untersucht werden. Vorrangig wird die tonale Ebene der Spots hinsichtlich der verwendeten Musik betrachtet werden, um herauszufinden, welche Funktion die Musik innerhalb der Spots einnimmt. Ausgesucht wurden dafür Werbespots der Produktbereiche PKW sowie Süss- bzw. Zuckerwaren, die auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede jeweils untereinander als auch miteinander erörtert werden sollen. Einleitend für die Untersuchung wird vorab erläutert, was Werbung ist, wie sie den Rezipienten erreichen soll bzw. kann (Werbewirkung) und wie sich ein Werbespot grundlegend aufbaut.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot